Home / Allgemein / “Männer”

“Männer”

20.06.2011 | Keine Kommentare

Leute ich sag’s Euch: Der Mann ist einfach Hammer! Besser könnt ich’s nicht in Worte fassen. Seit Jahrzehnten schon begeistert Herbert Grönemeyer sein Publikum, in Deutschland ebenso wie in Österreich, der Schweiz oder sonstwo. Ich weiß noch, als mir ein Junge mal „Flugzeuge in meinem Bauch“ vorgeträllert hat und ich mir dachte, wie schön das Lied doch sei und wie schade, dass ich dafür mehr übrig hatte als für ihn. Das ist bald zwanzig Jahre her. Herbert Grönemeyer ist einer der ganz Großen und daran hat sich in all den langen Jahren nichts geändert. Bei seinem Konzert im Ernst-Happel-Stadion vergangenen Samstag hat er das einmal mehr bewiesen. Mit seinen 55 Jahren stand Gröni dynamischer als so mancher Teenager im strömischen Regen, begossen wie ein Pudel, ohne jedweden Regenschutz, und rockte was das Zeug hält. „Zu Galeerengetrommel und Nebelhorn betrat er die Bühne, bellte Text und schlug die Gitarre“, schreibt „der Standard“ über den deutschen Ausnahmekünstler. Gefallen hat’s wohl jedem, hat Gröni doch drei Stunden lang wacker die Stellung gehalten.

Was soll ich Euch noch sagen? Jeder, der nicht dabei war, hat was versäumt. Lasst mich Euch ein Lied mit in den Tag geben, ein Lied für Frauen, wie Gröni selbst sagt, und wie könnte das wohl heißen? Richtig: „Männer“

Antwort schreiben 35220 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.