Home / Allgemein / Kommentar aus dem wirklichen Leben (Alltags-Leiden…)

Kommentar aus dem wirklichen Leben (Alltags-Leiden…)

15.04.2014 | Keine Kommentare

Ruhig zu bleiben fällt mitunter schwer. Sehr schwer. Und gelingt schon gar nicht, wenn man meint, im Recht zu sein, das Gegenüber das aber gar nicht so sieht. So geschehen heute morgen. Ich habe bei UPC ein paar neue Kanäle bestellt. Dabei ging es mir vor allem um einen einzigen Sender, einen kroatischen, doch ausgerechnet der, so glaubte ich, würde nicht funktionieren, da er mehrmals am Tag kein Bild zeigte. „Falsch!“, klärte mich UPC kurzerhand auf. Viele Sendungen seien eben blockiert, dafür könne aber UPC nichts, das kroatische Fernsehen würde diese Beiträge nicht freigeben. Aha. Und warum kann dann meine Freundin diesen einen Sender ungestört empfangen? Na, weil sie eben doch einen anderen Anbieter hat! Egal. Es wäre schön gewesen, hätte sich UPC entschuldigt oder mir wenigstens ein neues Angebot unterbreitet, was auch immer, aber stattdessen wurde mir das Gefühl vermittelt, Unmögliches zu verlangen.

Vielleicht seh’ ich ja etwas falsch, aber hätte man mir nicht sagen müssen, dass es bei diesem Sender zu häufigen Ausfällen kommt? Wenn man ein Produkt kauft, dann will man es ganz, also intakt haben, oder etwa nicht? Nun, ich wurde etwas laut, aber nicht ausfallend, worauf ich stolz bin. Leicht fiel es mir nicht. Auf ein Jahr wollten sie mich binden, ich hatte nur noch einen einzigen Tag innerhalb der Sieben-Tages-Frist den Vertrag zu stornieren. Ich bat um Aufschub. Aber nein, das war nicht möglich. Also! Ab durch den Regen hin zum Postamt, um das Storno zu faxen. Denn meine Unterschrift musste auch mit rauf, ein einfaches Email war ihnen nicht genug!

Nun, was erzähle ich Euch da überhaupt? Bestimmt habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht und ärgert Euch vielleicht gerade jetzt über euren Strom- und Gasanbieter, Internetprovider, Telekommunikationsbetreiber, oder einfach auch nur darüber, dass ihr ruhig geblieben seid.

Antwort schreiben 65542 Aufrufe gesamt, 39 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.