Home

Lieber Brasilien als neue Steuern!

Es wird immer lächerlicher. Für wie dumm hält man uns eigentlich? In der Vorwoche wurde in der U-Bahn-Zeitung „Heute“ eine Umfrage veröffentlicht. Aus der Umfrage geht angeblich hervor, dass fast jeder zweite Österreicher höhere bzw. neue Steuern befürwortet. Das ist doch wohl das Ärgste! So einen Mist habe ich schon lange nicht gelesen. Wollt Ihr [...]

[ Mehr ] 16.01.2012 | Keine Kommentare |

Darf’s ein bisschen Weltuntergang sein?

Roland Emmerichs Film „2012“ ist nicht gerade eine künstlerische Glanzleistung. Ich habe mir den Film am Wochenende auf ORF 1 angesehen, ins Kino konnte er mich schon vor zwei Jahren nicht ziehen. Stellenweise ist der Streifen langweilig, ein bisschen platt und wahrscheinlich sogar ziemlich einfallslos. Dennoch habe ich ihn mir gerne angesehen. Weil Roland Emmerich [...]

[ Mehr ] 09.01.2012 | Keine Kommentare |

Kommt der Weltuntergang?

Der Weltuntergang kommt 2012 bestimmt – laut Maya-Kalender und anderen spannenden Theorien. Doch Forscher wie der deutsche Biophysiker Dieter Broers geben Entwarnung. Schlechte Nachrichten wird es heuer dennoch geben.
Schenkt man dem Maya-Kalender Glauben, so geht am 21. Dezember 2012 die Welt unter. Auch die Schriften des Nostradamus halten das eindrucksvoll fest. Eine große Gefahr für [...]

Das Jahr der Abrechnung

Ich kann es nicht mehr hören. Jeder jammert nur herum. Politiker, Wissenschaftler, Journalisten, Medienleute. Überall herrscht düstere Weltuntergangsstimmung. Warum eigentlich? Klar, die Wirtschaftskrise hat uns allen stark zugesetzt. Wir dürfen nicht vergessen, dass wegen der Staatsverschuldung jeder einzelne Österreicher rund 30.000 Euro Schulden hat. Und wenn es hart auf hart kommt, wird der Staat schon [...]

[ Mehr ] 19.12.2011 | Keine Kommentare |

Es sind bewegte Zeiten

Wir könnten über vieles reden, über Putin, der seine Landsleute über Jahre hinweg ausgepresst und seine Macht missbraucht hat, weshalb die Menschen nun auf die Straße gehen. Über die Schuldenlast, die Europa erdrückt und unter der wir alle stöhnen. Über neue Steuern, die es in Österreich geben soll, und die über kurz oder lang die [...]

[ Mehr ] 12.12.2011 | Keine Kommentare |

Hilfe, die Kleinen kommen!

Es ist schon merkwürdig. Ich kenne den Mann nicht und dennoch vermisse ich ihn (jetzt schon). Thomas Gottschalk ist unschlagbar: Seine lose Klappe, sein skurriles Outfit, sein Humor, seine gespielte Unbeholfenheit, sein Charisma, sein unvergleichliches schauspielerisches Talent, seine Fähigkeit, schlechte Witze gut zu verkaufen und dabei keinen Idioten aus sich zu machen. All dasmacht ihn [...]

[ Mehr ] 05.12.2011 | Keine Kommentare |

Bis aufs letzte Hemd

Alles wird teurer. Gas. Strom. Sprit. Parken. Mieten. Essen. Alles eben. Nur unsere Gehälter ziehen nicht mit. Während wir uns bis aufs letzte Hemd ausziehen müssen, verhält es sich in der Politik andersrum – auf Bundesebene genauso wie auf Länderebene. Der starre Beamtenapparat und die unzähligen Versorgungsjobs für die unfähigen Freunde und Bekannte unserer Politiker [...]

[ Mehr ] 21.11.2011 | Keine Kommentare |

„Ihr seid Arschkriecher!“

Investmentbanker Gerald Hörhan mag ja in seinem neuen Buch „Gegengift – Europa zockt euch ab“ übertreiben. Darin nennt er die Jugend dekadent, faul, falsch gebildet und selbst daran schuld, vom Staat abgezockt zu werden. „Ihr seid Arschkriecher“, drückt es der Autor schroff aus. Nun gut, wir sind also Arschkriecher, weil wir alles „fressen“ und uns [...]

[ Mehr ] 14.11.2011 | Keine Kommentare |

Warum wir durchdrehen // Plus: Interview mit Starforscher Dieter Broers

Was ich Euch jetzt erzähle, klingt sicher merkwürdig. Anfangs konnte ich es mir selbst kaum vorstellen, und um ehrlich zu sein, bin ich mir noch immer nicht ganz sicher. Allerdings gibt es nun einmal Dinge, die der Durchschnittsbürger mit seinem Verstand nicht – oder nur schwer – begreifen kann. So sagen Naturwissenschaftler tatsächlich, dass es [...]

[ Mehr ] 31.10.2011 | Keine Kommentare |

Österreich bekommt neue (Piraten-)Partei

Angela Merkel und Nicolas Sarkozy demonstrieren neuerdings Geschlossenheit. Beim gemeinsamen Auftritt während des EU-Gipfels versprachen die Kanzlerin und der Präsident Fortschritte im Kampf gegen die Krise. Ergebnisse können sie allerdings keine vorweisen – stattdessen mahnen sie Italien zum Schuldenabbau. Eh klar. Ich frage mich, welcher EU-Bürger ihnen die vielen leeren Versprechungen abnimmt. Versprechungen, die Krise [...]

[ Mehr ] 24.10.2011 | Keine Kommentare |