Home

Alles Schall und Rauch

Maria Rauch-Kallat hat Abschied genommen. Endlich. Allerdings dürfte sie sich ihren Abschied glanzvoller vorgestellt haben. Die ehemalige Frauenministerin wollte an ihrem letzten Tag im Nationalrat erklären, warum die „großen Töchter“ in die Bundeshymne aufgenommen werden sollen. Allein, zuhören wollte ihr niemand. Genauso wenig wie schon im Jahr 2005, als sie ebenfalls dafür plädiert hatte. Damals [...]

[ Mehr ] 11.07.2011 | Keine Kommentare |

Gefährlicher Abgrund

„Abgrund Mann.“ So lautet der Titel der dieswöchigen Cover-Geschichte des Nachrichtenmagazins profil. Und im Vorspann steht: „Trotz seiner spektakulären Freilassung steht Dominique Strauss-Kahn vor den Trümmern seiner Reputation. Warum riskieren Männer wie er, Arnold Schwarzenegger oder Jörg Kachelmann für Sex den existenziellen Totalschaden? Sind sie gar Opfer einer Sucht oder doch nur narzisstisch gestörte Egomanen?“ [...]

[ Mehr ] 05.07.2011 | Keine Kommentare |

Gnade vor Recht

Sein Auftritt war eine Frechheit, keine Frage. Überheblich und aufgeblasen trat Evangelos Venizolos, Griechenlands Finanzminister, in Luxemburg vor seine Amtskollegen: Er sei hier, tönte er, um über die Bedingungen des Sparpakets noch mal zu verhandeln. Und die Kollegen aus den Euro-Ländern sollten aus der im Juli notwenigen Stützzahlung von zwölf Milliarden Euro keine Staatsaffäre machen. [...]

[ Mehr ] 27.06.2011 | Keine Kommentare |

“Männer”

Leute ich sag’s Euch: Der Mann ist einfach Hammer! Besser könnt ich’s nicht in Worte fassen. Seit Jahrzehnten schon begeistert Herbert Grönemeyer sein Publikum, in Deutschland ebenso wie in Österreich, der Schweiz oder sonstwo. Ich weiß noch, als mir ein Junge mal „Flugzeuge in meinem Bauch“ vorgeträllert hat und ich mir dachte, wie schön das [...]

[ Mehr ] 20.06.2011 | Keine Kommentare |

Fionas loses Maul

Sie ist einen Kommentar wert. Wenn auch nur einen kurzen. In der Vorwoche echauffierte sich Fiona Pacifico Griffini-Grasser, alias Fiona Swarovski, darüber, dass ihrem Ehemann Karl-Heinz Unrecht getan werde. „Allein wenn ich daran denke, verdirbt mir das den Tag. Ich will mich damit gar nicht beschäftigen“, sagte die 46-jährige Kristallerbin dem Magazin „News“. Sie wolle [...]

[ Mehr ] 14.06.2011 | Keine Kommentare |

Markus Lanz, ein (zu) braver Junge

Markus Lanz, ein (zu) braver Junge
Lasst mich zur Abwechslung mal eine Geschichte erzählen. Es ist die Geschichte einer jungen Journalistin, die ins deutsche Fernsehen durfte, in den hohen Norden, nach Hamburg zum ZDF. Nun, ehe ich weitererzähle, sollte ich erwähnen, dass ich diese Journalistin bin. Früher oder später wärt Ihr ohnehin draufgekommen. Also, vor einer [...]

[ Mehr ] 30.05.2011 | Keine Kommentare |

Im Zweifel gegen den Angeklagten

Was ist nur los? Zunächst der Fall Dominique Strauss-Kahn. Der Chef des Internationalen Währungsfonds soll eine Angestellte in einem New Yorker Hotel gezwungen haben, ihn oral zu befriedigen. Danach, so sagte die Frau, versuchte er, sie zu vergewaltigen. Doch daraus wurde nichts, das 32-jährige Zimmermädchen konnte fliehen. Wenige Tage später hören wir von Arnold Schwarzenegger. [...]

[ Mehr ] 23.05.2011 | Keine Kommentare |

Armes Aserbaidschan

Warum nicht? Warum sollten wir uns für Nigar Jamal und Eldar Qasimov nicht freuen? So schlecht war ihre Gänsehaut-Ballade „Running Scared“ nun auch wieder nicht. Und so gut war Nadine Beilers Song „The secret is love“ eben doch nicht. Jetzt zu sagen, die Tirolerin habe nicht siegen können, weil ihre Stimme an dem Abend nicht [...]

[ Mehr ] 16.05.2011 | Keine Kommentare |

Amerikanischer Wahnsinn

Es war eine Frechheit. Anders kann man es nicht bezeichnen. Vor einer Woche bin ich mit meiner Mutter, die immerhin schon siebzig ist, nach New York geflogen. Seit Monaten schon haben wir uns auf diese Reise gefreut. Doch wenige Augenblicke nach der Landung war klar, dass das Abenteuer New York verhalten beginnen würde. Ganze zwei [...]

[ Mehr ] 09.05.2011 | Keine Kommentare |

Heiraten um 12 Millionen Euro? Einfach nur idiotisch!

Irgendwie versteh’ ich die Aufregung nicht. Im Grunde ist das alles kompletter Irrsinn, schwer nachvollziehbar und völlig abgehoben – und dennoch selbst mir ein paar Zeilen wert. Nein, ich habe mir die Hochzeit von Prinz William und seiner Catherine nicht angesehen. Leicht war das nicht, denn fast jeder Fernsehsender hat über die „Traumhochzeit“ berichtet. Am [...]

[ Mehr ] 02.05.2011 | Keine Kommentare |