Home /

Warum der Pepi nicht wichtig ist

Josef „Pepi“ Pröll ist weg und so wirklich leid tut’s niemandem um ihn. Er war sympathisch, keine Frage, ein netter Kerl mit ’nem lieben G’sichterl und einem guten Schmäh. Ansonsten bleibt nicht viel. Denn politisch erreicht hat der Pepi im Grunde nichts, da braucht man nicht lange herumphilosophieren.
„Er war der Hoffnungsträger der Partei, der junge [...]

[ Mehr ] 19.04.2011 | Keine Kommentare |

Abschieben? Ja, zumindest Fekter!

Manchen Menschen will man eben nicht die Hand schütteln. Maria Fekter ist so ein Mensch. Auf einer langweiligen Firmenfeier eines Industrieunternehmens wollte man mir sie mal vorstellen. Als wäre der Abend zwischen farblosen Managern und ihren aufgetakelten Ehefrauen nicht schon öde genug gewesen! Jedenfalls habe ich mich diskret verdrückt (ans Buffet) und Fekter blieb mir [...]

[ Mehr ] 18.10.2010 | 2 Kommentare |